Ledrosee

- Ledrosee (allgemein)

- Molina di Ledro

- Pieve di Ledro

- Camping

- Ferienhaus

- Ferienwohnung

- Hotel

Idrosee

- Idrosee (allgemein)

- Camping

- Ferienhaus

- Ferienwohnung

- Hotel

Iseosee

- Iseosee (allgemein)

Sonstiges

- Tennosee

Service

- Ledrosee & Idrosee

- Impressum & Kontakt

Ledrosee & Idrosee: Die Nachbarn vom Gardasee

Die oberitalienischen Seen Ledrosee, Idrosee und Iseosee gelten häufig noch als Geheimtipp. Sie sind die "kleinen Brüder" vom Gardasee und oft nur Insidern bekannt, aber einen Besuch oder gar einen Urlaub sind sie allemal wert. Dazu kommen noch der ganz kleine Bruder Tennosee und der künstliche Stausee Lago di Valvestino, an dem man allerdings nicht Urlaub machen kann und auf den wir hier deshalb nicht näher eingehen. Auf unseren Seiten stellen wir alle anderen Seen etwas genauer vor und geben hilfreiche Tipps vor allem in Bezug auf Urlaub und Unterkünfte.

Der Idrosee (Lago d'Idro) liegt westlich des Lago di Garda und ist noch ziemlich unbekannt, da er auch eher selten als Ausflugsziel gewählt wird. Hauptort ist Idro und Urlaub macht man hier vor allem auf dem Campingplatz.

Der Ledrosee (Lago di Ledro) befindet sich nordwestlich und zugleich auch oberhalb von Riva del Garda und liegt in einem idyllischen Tal mit viel Grün, umgeben von Bergen. Hier gibt es praktisch nur die beiden Hauptorte Pieve di Ledro und Molina di Ledro, sowie ein paar kleinere Ansiedlungen. Urlaub macht man hier vor allem auf dem Campingplatz oder in der Ferienwohnung, fernab vom hektischen Treiben am Gardasee.

Wer an den Iseosee (Lago d'Iseo) fährt, der deutlich weiter westlich noch hinter Brescia liegt, den erwartet in gewisser Weise eine kleinere und beschaulichere Version vom Gardasee. Hier herrscht in mehreren Orten wie z. B. im Hauptort Iseo lebhaftes Treiben, die Hektik die und die Besuchermassen die der Gardasee bietet fehlen hier jedoch angenehmer Weise. Unterkünfte findet man hier sowohl im Hotel, in der Ferienwohnung als auch beim Camping. Ausführliche Informationen über den Iseosee gibt es inzwischen auf dieser Seite.

Der Tennosee (Lago di Tenno) ist der kleinste der Seen und befindet sich nördlich und deutlich oberhalb von Riva del Garda. Hierher macht man meist nur einen kurzen Ausflug, auch wenn es etwas oberhalb vom See auch ein Hotel gibt. Der ruhige Ort Tenno befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Insgesamt gesehen eignen sich vor allem die drei größeren Seen ideal als ruhige Alternative zum lauten Gardasee, sind aber nah genug um jederzeit einen Ausflug dorthin unternehmen zu können. Das Angebot an Unterkünften ist zwar relativ überschaubar, aber trotzdem wird man hier sicher etwas Passendes finden.